Informationstechnik &
System-Management

Technik ist überall

Roboter und viele andere Maschinen werden immer intelligenter und selbstständiger. Sie können anscheinend schon für sich selbst „denken“. Roboter können sich eigenständig in einer beliebigen Umgebung orientieren und eine Vielzahl von Aufgaben erledigen. Autos helfen deinen Eltern beim Einparken und Smartphones bieten dir viel mehr als nur das Telefonieren. Aber wieso besitzen einst „dumme“ Gegenstände plötzlich Intelligenz?

Als Junior Student hast du die Möglichkeit, hinter die Kulissen dieser Technik zu schauen. Du beschäftigst dich mit der faszinierenden Welt der Roboter und Minirechner (Microcontroller). Du erfährst, wie man Robotern Befehle geben und sie steuern kann. Lerne deinem Roboter, wie er selbstständig eine vorgegebene Strecke fährt, einen Gegenstand erkennen kann und auf deine Anweisungen hört und reagiert. Dich erwartet eine aufregende Zeit in der Welt der Robotik!

MultiMediaTechnology

Interaktive Spiele gestalten

Ein ferngesteuerter Ball, der blitzschnell rollt, leuchtet und sogar schwimmen kann. Dieses Wunderding, genannt »Sphero«, ist ein ideales Tool, um erste Schritte in Sachen Programmierung zu unternehmen. Der leuchtende Ball wird mit dem Smartphone gesteuert.

Junior Students können aber auch selbst Bewegungsabläufe und Aktionen für Sphero programmieren sowie interaktive – sogenannte Augmented Reality – Spiele erstellen. Nach einer Einführung in die Programmiersprache OrbBasics starten die Junior Students eigene Projekte, etwa eine Tanzperformance mit den Spheros oder eine eigene Steuerungs-App im iPhone. Spielen und Experimentieren steht im Vordergrund.