Zum Hauptinhalt springen

Erfolgreiche Kooperation

SPAR ICS und FH Salzburg verlängern Partnerschaft

Seit fünf Jahren ist SPAR ICS wichtiger Partner des Studiengangs Informationstechnik & System-Management (ITS) an der FH Salzburg – mit Nutzen für beide Seiten: Wissenstransfer durch Projekte mit Studierenden, Gastvorträge aus der Praxis, die Möglichkeit sich als interessanter Arbeitgeber zu präsentieren und die Förderung von innovativen Ideen, um junge Menschen für Technik zu begeistern, sind Kern der Kooperation.

„Bei SPAR ICS sind viele Absolventinnen und Absolventen der FH Salzburg tätig - auch in leitender Funktion“, weiß Andreas Kranabitl, Geschäftsführer der SPAR ICS. „Wir wissen, dass diese Fachkräfte am Arbeitsmarkt sehr gefragt sind und daher liegt eine Weiterführung der Kooperation auf der Hand. Wir schätzen die hochwertige Ausbildung und sehen in unserer Partnerschaft eine Win-Win Situation für beide Seiten“, so Hannes Leobacher, Head of IT SPAR ICS Österreich.

Begeisterung für Technik schaffen und IT-Standort Salzburg stärken

Um das IT-Studium in Salzburg attraktiv zu machen, wurden viele Projekte initiiert: von Exkursionen über praxisnahe Vorträge und Studierenden-Projekte bis hin zu speziellen Workshop-Programmen für Kinder und Jugendliche. Besonders gut angenommen wird das – auch mit Unterstützung von SPAR ICS gestartete – „study.work.support"-Programm, das Studierenden die Möglichkeit bietet, Praxiserfahrung bei einem der top Salzburger IT-Unternehmen zu sammeln. Neben einem attraktiven Gehalt wird auch die Studiengebühr übernommen und ein Wohnkostenzuschuss von 120 Euro pro Monat bezahlt. „Als praxisnahe Hochschule ist es uns ein großes Anliegen, die regionale Wirtschaft mit gut ausgebildeten Fachkräften zu versorgen“, so Gerhard Jöchtl, ITS-Studiengangsleiter und ergänzt: „Kooperationen wie mit SPAR ICS helfen uns dabei, mehr junge Menschen für ein IT-Studium an der FH Salzburg zu begeistern.“

Strategischer Partner für neuen Studiengang „Wirtschaftsinformatik & Digitale Transformation“

Auch für die Entwicklung von neuen Ausbildungskonzepten ist die Beteiligung von Unternehmen ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Jöchtl: „Um ein bestmögliches Curriculum zu gestalten und Studierende optimal auf den Arbeitsmarkt vorzubereiten, benötigen wir aktuelles Know-how aus der Wirtschaft.“ Aus diesem Grund wurde SPAR ICS auch in die Entwicklung des neuen Studiengangs Wirtschaftsinformatik & Digitale Transformation eingebunden. Als Mitglied des Entwicklungsteams des neuen Studiengangs konnte Andreas Ranftl - Mitarbeiter von SPAR ICS und ITS Absolvent - zwei wertvolle Perspektiven einbringen: die Wünsche und Vorstellungen eines ehemaligen FH-Studenten und die wirtschaftlichen Bedarfe und Ausblicke des IT-Unternehmens SPAR ICS.

Erfolgreiche Partnerschaft

Erfolgreiche Partnerschaft wird verlängert (im Bild v.l.n.r): Andreas Kranabitl, Geschäftsführer SPAR ICS, Hannes Leobacher, Head of IT SPAR ICS Österreich, Gerhard Jöchtl, Studiengangsleiter Informationstechnik & System-Management und Forschungsleiter Thomas Heistracher besiegeln die Weiterführung der Kooperation. © FH Salzburg/SPAR ICS

Welcome to it's ONLINE

Die Website der IT & Informatik-
Studiengänge der FH Salzburg