Zum Hauptinhalt springen

Studie zu Cybersicherheit präsentiert

Zwei Drittel aller österreichischen Firmen waren im vergangenen Jahr Opfer von Online-Angriffen. Das zeigt eine aktuelle Studie des Wirtschaftsprüfungsunternehmens KPMG, die am Dienstag, 14. Mai 2019, an der FH Salzburg vorgestellt wurde.

Laut der aktuellen Studie vernachlässigt jedes zweite Unternehmen die Sicherheit der Computersysteme. Besonders bei Klein- und Mittelunternehmen (KMU) sei das der Fall, sagt FH-Prof. DI Dr. Dominik Engel, Leiter des Zentrums für sichere Energieinformatik an der FH Salzburg: „Und gerade da ist dann bei KMU so, dass manchmal die IT-Sicherheit zu kurz kommt. Außerdem haben wir da die Situation, dass vielleicht die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht so geschult sind und noch nicht so ein Bewusstsein haben für IT-Sicherheit.“

Neben zahlreichen interessierten TeilnehmerInnen aus Wirtschaft und Forschung besuchte auch Staatssekretärin Karoline Edtstadler die Veranstaltung.
 

Bericht auf Salzburg Heute vom 14. Mai 2019: https://tvthek.orf.at/profile/Salzburg-heute/70019/Salzburg-heute/14013517

Mehr zur KPMG-Studie: https://home.kpmg/at/de/home/media/press-releases/2019/05/kpmg-cyber-security-in-oesterreich-2019.html

Studie zu Cybersicherheit präsentiert

Am 14. Mai 2019 wurde die KPMG Studie zu IT-Sicherheit in Österreich an der FH Salzburg vorgestellt © FH Salzburg/Wildkind

Welcome to it's ONLINE

Die Website der IT & Informatik-
Studiengänge der FH Salzburg