Forschungsnews

02.11.2016 Wissensaustausch

Soziale Netzwerke wie Facebook, YouTube oder Instagram sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Wir posten Fotos und Videos oder informieren darüber, was wir gerade machen. Wir lassen so Freunde an unserem Leben teilhaben – aber nicht nur die. Firmen zahlen erhebliche Summen, damit sie unsere personenbezogenen Daten für ihre Marketing-Zwecke nutzen...

05.10.2016 OpenNES

ITS-Forscher Oliver Langthaler und ITS-Absolvent Manuel Parfant präsentierten Ergebnisse des Forschungsprojektes OpenNES auf der ETFA 2016 in Berlin, der 21. IEEE International Conference on Emerging Technologies and Factory Automation.

30.09.2016 Award für openlaws

Plattform für frei zugängliche Rechtsinformationen gewinnt „European Linked Data Award 2016“

29.09.2016 Expertenwissen für Salzburger Wohnbau

Dominik Engel, Forschungsleiter des Josef-Ressel-Zentrums für „Anwenderorientierte Smart Grid Privacy, Sicherheit und Steuerung“ am Studiengang Informationstechnik & System-Management, verstärkt seit kurzem den Aufsichtsrat der Salzburg Wohnbau Gruppe als Mitglied des Kontrollgremiums des Salzburger Siedlungswerks. „Ich freue mich sehr über diese Ehre...

10.09.2016 IT-Sicherheit im internationalen Fokus

Mehr als 240 IT-Security Experten aus insgesamt 41 Ländern trafen sich von 31. August bis 2. September 2016 an der FH Salzburg zur ARES-Konferenz, der "International Conference on Availability, Reliability and Security". Neben der Hauptkonferenz mit Top-Keynote-Speakern fanden mehrere Workshops und ein EU-Symposium statt.

21.08.2016 Jüngster FH-Professor

Best of Wirtschaftskammer, Würdigungspreis und Wissenschaftspreis – nicht nur diese drei besonderen Auszeichnungen stechen im Lebenslauf von Absolvent Andreas Unterweger hervor. Mit nur 29 Jahren wurde er einer der jüngsten FH-Professoren.

28.07.2016 Smartes FH-Gebäude

Durch ein gemeinsames Projekt des Studiengangs Informationstechnik & System-Management mit dem Partnerunternehmen COPA-DATA wird das Gebäude der Fachhochschule Salzburg immer smarter. Zugleich werden mit der neuen Gebäudeleittechnik reale Daten für Forschungsprojekte gewonnen.