News

Silver Bullet Blockchain-Technologie?

12.04.2017 13:05

Das Josef Ressel Zentrum für Smart Grid Privacy, Sicherheit und Steuerung der FH Salzburg lädt herzlich ein zum Themennachmittag.

Silver Bullet Blockchain-Technologie? Ein Realitätscheck am Beispiel der Energiewirtschaft.

Blockchain-Technologie ist momentan in aller Munde. Die dezentrale Technologie, die erstmals mit Bitcoin vorgestellt wurde, eignet sich nicht nur zur Umsetzung digitaler Währungen sondern wird neben der Finanzwirtschaft auch in vielen anderen Bereichen Einfluss haben. Wie so oft bei Hypethemen tendiert die Diskussion aber in Richtung "Blockchain als Silver Bullet", also als Allheilmittel in allen Domänen, abzudriften.

In einem Themennachmittag wollen wir uns dieser Tendenz widmen und zusammen mit Experten diskutieren, wo Blockchain-Technologie wirklich Sinn macht, und wo vielleicht besser zentrale Lösungen zum Einsatz kommen sollten. Als Beispiel für unseren "Reality Check" verwenden wir Anwendungsfälle aus der Energiewirtschaft um Möglichkeiten aber auch Limitierungen der Blockchain-Technologie zu diskutieren. Im Anschluss laden wir zum Gedankenaustausch bei Bier und Leberkäs.

Vor den Vorträgen, die um 15:30 starten, gibt es zwischen 13:00 und 15:00 für Interessierte die Möglichkeit, selbst erste Schritte in der Programmierung von Blockchains zu machen.

Die Anzahl der Workshopplätze ist limitiert, wir bitten daher um rechtzeitige Anmeldung!

Datum: 08. Mai 2017
Anmeldung: astrid.karnutsch@fh-salzburg.ac.at
Weitere Informationen und Details: Blockchain-Technologie.pdf (134 KB)