Zum Hauptinhalt springen

Innovation "made in JRZ"

Neues aus der Wissensschmiede des "JRZ" Josef Ressel Zentrum für Anwenderorientierte Smart Grid Privacy, Sicherheit und Steuerung. Um eine modellbasierte Entwicklung von Smart Grid Systeme handhabbarer gestalten zu können, wurde am Josef Ressel Zentrum eigens ein Tool, eine SGAM (Smart Grid Architecture Model) Toolbox, entwickelt.

Die SGAM Toolbox ermöglicht die Integration des europäischen Smart Grid Architecture Models, welches im Rahmen des EU-Standardisierungsmandates M/490 des europäischen Komitees für elektrotechnische Normung realisiert wurde, in einen Model-Driven-Architecture (MDA) Prozess. Somit wird das Arbeiten in komplexen Smart Grid Systemen erleichtert.

Cool Tool:
„Neben einer Unterstützung bei den elementaren Entwicklungsschritten Analyse, Architektur, Design und Implementierung ermöglicht unsere Toolbox eine konsistente und strukturierte Darstellung der zu realisierenden Systeme und liefert gleichzeitig eine Basis für eine strukturierte KPUI (Key-Performance-Indicator) Auswertung“ erklärt Christian Neureiter, Projektmitarbeiter am JRZ, der die Toolbox maßgeblich entwickelt hat.

Die SGAM-Toolbox wurde von Sparx Systems, dem Hersteller des erweiterten Modellierungswerkzeuges anerkannt und wird mittlerweile als "3rd-Party-Solution for Energy-Systems" auf der Seite des Herstellers beworben. Die initiale Version der Toolbox entstand übrigens im Rahmen des ITS-Forschungsprojektes IntegrA und wird nun als „free-to-use“ zur Vefügung gestellt (zu finden unter: www.en-trust.at/downloads/sgam-toolbox/).

Christian Neureiter, wissenschaftlicher Mitarbeiter Josef Ressel Zentrum und Informationstechnik & System-Management

Welcome to it's ONLINE

Die Website der IT & Informatik-
Studiengänge der FH Salzburg