NoPlan

Eine App zur personalisierten und webbasierten Konferenzplanung.

Mehrtägige Konferenzen weisen für gewöhnlich verschiedenste Themen-Tracks mit vielen Vortragenden und hunderten Besuchern auf. Meist werden die Zeitpläne für die Konferenz in Form von PDF-Dokumenten zur Verfügung gestellt. Dadurch kann es zu Schwierigkeiten sowohl auf Seiten der Teilnehmenden, als auch auf Seiten der Veranstalter kommen. Für
Besucher der betreffenden Konferenzen kann sich die räumliche und zeitliche Orientierung bezüglich der Vorträge schwierig gestalten. Für die Veranstalter kann sich die Erstellung solcher Pläne als aufwendig erweisen.

Ziel dieser Arbeit ist es daher eine Applikation zu entwickeln, welche den Besucher auf der einen Seite die Erstellung eines personalisierten,  webbasierten Konferenzplans ermöglicht, auf der anderen Seiten den Veranstalter mit Hilfe einer angeschlossenen Backend-Applikation die Möglichkeit gibt, vorab alle Daten bezüglich der Konferenz einpflegen. Die resultierende Applikation unterstützt somit nicht nur die Organisation der
Konferenz, sondern erhöht den Komfort für die Besucher erheblich. Neben dem
personalisierten Zeitplan können auch Hintergrundinfos der jeweiligen  Vortragenden angeboten werden. Durch eine vollständige Terminplaner-Funktionalität können die Besucher rechtzeitig über den Start von Vorträgen in ihrem persönlichen Plan informiert werden.

Während der gesamten Projektdauer wurde Augenmerk auf die Verwendung aktueller Technologien gelegt, so wurden beispielsweise der Web Client mit AngularJS und Twitter Bootstrap gestaltet und am Server Java Frameworks wie Spring und Hibernate genutzt.

  • Das Projektteam: Brugger, Huber, Streitberger

 
Facts:

Projekt-Team: Martin Brugger, Stefan Huber, Christian Streitberger
Projekt-Betreuer: Dipl.-Ing. (FH) Thomas Lampoltshammer, MSc
Typ: Bachelorprojekt
Studiengang: Bachelor


Links: