Zum Hauptinhalt springen
25 Jahre ITS
Studierende Informationstechnik FH Salzburg
Zwei Studierende - Informationstechnik - FH Salzburg

Teilnahmebedingungen & Datenschutz

 

Teilnahmebedingungen Online Event „Industrial Data Science - Datenanwendungen im betrieblichen Umfeld“

  • Die Fachhochschule Salzburg GmbH, der Studiengang Informationstechnik & System-Management, Urstein Süd 1, 5412 Puch ist Veranstalter des Online Events.
  • Das Online Event findet online am 4.2.2021 über MS Teams statt.


Datenschutzinformation

zur Anmeldung und Teilnahme am Online Event des Studiengangs Informationstechnik & System-Management.

1. Datenverarbeitung

Die FH Salzburg verarbeitet als Verantwortliche für die Datenverarbeitung im Rahmen Ihrer Teilnahme am Online Event Ihre personenbezogenen Daten (Name, Firmenname, E-Mailadresse, IP-Adresse, technische Logdaten, Kommunikationsinhalte (Bild, Ton, Nachrichten), um Ihnen die Teilnahme am Online Event zu ermöglichen sowie Ihnen ggf. die Unterlagen der Veranstaltung (PowerPoint Präsentationen etc.) zukommen zu lassen. Diese Datenverarbeitung erfolgt aufgrund des (vor-)vertraglichen Verhältnisses der FH Salzburg gem. Art. 6 Abs 1 lit b DSGVO.

Weiters werden Ihre Daten sowie die TeilnehmerInnenliste zur Dokumentation des Events verwendet. Das Event findet im Rahmen des Interreg-Forschungsprojekts AB215 DataKMU statt und muss entsprechend dokumentiert werden.

Wenn Sie sich zum Informationsangebot für weitere Veranstaltungen und News der FH Salzburg, des Studiengangs Informationstechnik & System-Management, anmelden, verarbeiten wir Ihre E-Mailadresse weiters für die Zusendung des Informationsangebots auf Basis Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs 1 lit a DSGVO). Diese Einwilligung können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen durch Abmeldung des Newsletters widerrufen. Dieser Widerruf berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Datenverarbeitung.

Ihre Daten werden so lange gespeichert, wie Sie zur Erfüllung des Zwecks (Teilnahme am Online Event bzw. Informationsangebot bzw. Dokumentation des Events) benötigt werden. Darüber hinaus können gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen, die die Aufbewahrungsdauer verlängern (z.B. 7 Jahre bei buchhalterisch relevanten Daten, 10 Jahre bei geförderten Forschungsprojekten).

Bei der Verwendung der Videokonferenzlösung „Microsoft Teams“ kommt es zur Datenübermittlung an Microsoft Corp., einem US-Unternehmen. Grundsätzlich sichert Microsoft Corp. zu, dass Ihre Daten in der EU verarbeitet werden, es kann aber dennoch zu einer US-Datenübermittlung kommen. Da es für die USA keinen Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission gibt, bemühen wir uns durch den Einsatz von geeigneten Garantien gem. Art. 44 ff DSGVO (v.a. Standardvertragsklauseln + zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen) ein angemessenes Datenschutzniveau zu gewährleisten.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung von Microsoft finden Sie hier: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

2. Bildaufnahmen

Im Rahmen der Veranstaltung können von der FH Salzburg aus einem überwiegenden berechtigten Interesse an der Dokumentation, Berichterstattung und Publikation der Veranstaltung Bild- und Videoaufnahmen wie z.B. Screenshots erstellt werden (Art. 6 Abs 1 lit f DSGVO).

Durch die Anmeldung und freiwillige Teilnahme an der Veranstaltung nehmen die TeilnehmerInnen zur Kenntnis, dass die FH Salzburg unentgeltlich das Recht hat, die oben genannten Aufnahmen zeitlich, örtlich und inhaltlich uneingeschränkt für PR- und Marketingzwecke, auch in bearbeiteter Form und mit/ohne Namensnennung in Print und Online zur Veröffentlichung auf der eigenen öffentlichen Website, auf den Social Media Seiten (zB Facebook, Twitter, Instagram), in Publikationen der FH Salzburg (zB Campuszeitung, Jahresbericht) und für Presseaussendungen zu nutzen.

Im Rahmen dieser Verarbeitung werden die Fotos im Anlassfall an Dienstleister (zB Druckerei, Medieninhaber, etc.) weitergegeben.

Werden Bild- oder Videoaufnahmen auf unseren Social Media Kanälen veröffentlicht, kann es zur Datenübermittlung in Drittstaaten kommen (v.a. USA), für die kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission besteht. In diesen Fällen bemühen wir uns durch den Einsatz geeigneter Garantien gem. Art. 44 ff DSGVO ein angemessenes Datenschutzniveau zu gewährleisten.

Ausgewählte Bild- und Tonaufnahmen der Veranstaltung werden für die Dauer des Bestandes der FH Salzburg zur Darstellung der Veranstaltung archiviert, die restlichen Aufnahmen werden zeitnah nach der Veranstaltung gelöscht.

Um allfällige Bild- oder Videoaufnahmen Ihrer Person zu vermeiden, besteht nach Rücksprache mit den Organisatoren vor Ort auch die Möglichkeit, sich außerhalb der Aufnahmeeinstellung zu positionieren.

3. Datenschutzrechtliche Rechte

Im Zusammenhang mit dieser Datenverarbeitung stehen Ihnen das Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung, Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch und Datenübertragbarkeit in Bezug auf ihre personenbezogenen Daten zu, die Sie bei folgendem Kontakt geltend machen können.

Fachhochschule Salzburg GmbH
Studiengang Informationstechnik & System-Management
Urstein Süd 1, 5412 Puch/Salzburg
Tel: +43-50-2211-1322
E-Mail: marketing.its@fh-salzburg.ac.at

Sollten Sie zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Fragen oder Anliegen haben, stehen Ihnen die Datenschutzkoordinatorin bzw. der Datenschutzbeauftragte der FH Salzburg gerne zur Verfügung (+43 50 2211-0; datenschutz@fh-salzburg.ac.at).

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht im Einklang mit den rechtlichen Bestimmungen erfolgt, besteht darüber hinaus das Recht bei der Österreichischen Datenschutzbehörde (Barichgasse 40-42, 1030 Wien, Telefon: +43 1 52 152-0, E-Mail: dsb@dsb.gv.at) Beschwerde gegen die Datenverarbeitung zu erheben.