• © www.poschner-photography.com

Über den Robothon

Robothon: ist eine Wortkreation aus "Robotik" und "Marathon". Das Konzept  ist von sogenannten Hackathons (Programmier-Marathons) abgeleitet.

Beim Robothon entwerfen, bauen und programmieren Teams innerhalb von 24 Stunden aus einem vorgegebenen Satz von mechanischen und elektronischen Komponenten einen mobilen Roboter. Die Teams müssen innerhalb der vorgegebenen Zeit eine Aufgabenstellung lösen. Der Weg dorthin ist offen, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

  • Der erste Robothon – auch erster dieser Art in Österreich – fand 2015 statt. Aufgrund des Erfolgs fand dieses Jahr vom 1. auf den 2. April 2016 der zweite Robothon an der FH Salzburg statt.
     
  • Ins Leben gerufen und organisiert wurde die Veranstaltung von

    Tom Peruzzi Business Angel, Berater und externem Lehrbeauftragten 
    Raimund Ribitsch Geschäftsführer FH Salzburg
    Robert Merz  Studiengang Informationstechnik & System-Management 

  • Unterstützt und mitorganisert wurde der erste Robothon von Coworking-Chefin Romy Sigl.

  • Mehr als 60 Teilnehmer in 12 Teams arbeiteten innerhalb von 24 Stunden an der Entwicklung und Programmierung eines Roboters aus einem vorgegebenen Satz an Bauteilen.

  • Am Robothon teilnehmen konnten interessierte Personen ab 18 Jahren.

 

 

Kontakt

Projektleitung
FH-Prof. DI Dr. Robert Merz
Fachbereichsleiter Mechatronik
Studiengang Informationstechnik & System-Management (its)
mail: robothon@fh-salzburg.ac.at

Organisation
Mag. Alena Teske
mail: robothon@fh-salzburg.ac.at
phone: + 43 (0) 50 2211 1326

Sponsoring
Mag. Ingrid Langthaler
mail: ingrid.langthaler@fh-salzburg.ac.at
phone: +43 (0) 50 2211 1053

 

 

vnlr: Romy Sigl, Robert Merz, Raimund Ribitsch & Tom Peruzzi mit den Gewinnerteam 2015 EMITRON

Veranstalter

Fachhochschule Salzburg GmbH
Studiengang Informationstechnik & System-Management
Urstein Süd 1
5412 Puch /Urstein
its.fh-salzburg.ac.at
www.fh-salzburg.ac.at