Zum Hauptinhalt springen

it's research: SCADA::GIS

SCADA::GIS Projektfortschrittsmeeting

Mit einer eindrucksvollen Präsentation von Forschungsergebnissen des Projektes SCADA::GIS konnte das ITS-Team bestehend aus Simon Kranzer, Simon Back und Thomas Heistracher die an ihrem Forschungsprojekt beteiligten Industriepartner Ing. Punzenberger Copa-Data GmbH, Research Studios Austria Forschungsgesellschaft mbH (Studio iSPACE) und SynerGIS Informationssysteme GmbH im Zuge eines Projektfortschrittsmeetings am 04. Dezember überzeugen.

Bei dem Meeting in den Räumlichkeiten der SynerGIS Informationssysteme GmbH in Wien ging es darum, die vereinbarten Projektziele zu evaluieren, die Möglichkeit Prozessdaten aus SCADA-Systemen mit Geoinformationen zu vereinen, um somit eine effizientere Überwachung und Steuerung von industrieller Produktion bei ortsabhängigen Teilsystemen zu ermöglichen.

In einer Live-Demonstration konnten die Forscher die erfolgreiche bidirektionale Kommunikation zwischen den domänenabhängigen SCADA- und GIS-Teilsystemen und die Industrietauglichkeit des Messdatenaustausches beweisen.

„Die gezeigte Durchgängigkeit des Systems bedeutet einen Dammbruch in der Zusammenführung zeitzentrierter (SCADA) und ortszentrierter (GIS) Datenmodelle“ erklärt Projektleiter Thomas Heistracher. Mit ihrer demonstrierten Leistung konnte das ITS-Team nicht nur das festgelegte Projektziel übererfüllen, sondern sich auch Wege für künftige Forschung in dem Bereich öffnen.

Mag. Philip Glasner (SynerGIS), FH-Prof. DI Dr. Thomas Heistracher, DI Simon Back BSc, DI (FH) DI Simon Kranzer, DI Stefan Weihs-Sedivy (SynerGIS), Dr. Manfred Mittlböck (Studio iSPACE), Bernhard Vockner MSc., Simo Lukic (Studio iSPACE), Mag. (FH) Reinhard Mayr

Welcome to it's ONLINE

Die Website der IT & Informatik-
Studiengänge der FH Salzburg