Zum Hauptinhalt springen

Forschungsteam der FH Salzburg erhält Anerkennungspreis

Das Zentrum für sichere Energieinformatik an der FH Salzburg unter der Leitung von Dominik Engel wurde bei der Verleihung des Houskapreises 2020 für seine herausragende Arbeit gewürdigt.

Österreichs beste Forschungsprojekte wurden am 24. September 2020 mit dem renommierten Houskapreis der B&C Privatstiftung ausgezeichnet. Aus insgesamt 60 Einreichungen haben hochkarätige Fachexperten die Gewinner in den Kategorien „Hochschulforschung“ und „Forschung & Entwicklung in KMU“ in einem zweistufigen Verfahren ermittelt.

Spitzenforschung am Zentrum für sichere Energieinformatik

Das Projekt "Sichere datenschutzorientierte IT-Architekturen für zukünftige Energiesysteme" des  Zentrums für sichere Energieinformatik  erhielt in der Kategorie Hochschulforschung einen Anerkennungspreis.

Zentraler Gegenstand des Projekts ist die Sicherheit und der Datenschutz von Stromnetzen. Die Herausforderung dabei ist, Datenschutz und IT-Sicherheit mit den funktionalen Anforderungen digitaler Energiesysteme in Einklang zu bringen. Mit herkömmlichen IT-Systemen war das bisher nicht möglich. Das Team unter der Leitung von FH-Prof. Priv.-Doz. DI Mag. Dr. Dominik Engel an der FH Salzburg hat eine völlig neue, gesamtheitliche und systemische Betrachtung aller Wechselwirkungen zwischen Anbietern, Konsumenten und der Gesellschaft erarbeitet. Die Erkenntnisse der tiefgehenden Analysen in Kombination mit angewandter Kryptographie (Datenverschlüsselung) brachten eine Software-Toolbox für Industriepartner hervor, die einen modernen und sicheren Einsatz smarter Energiesysteme ermöglicht.

Dominik Engel: "Der Anerkennugspreis ist eine großartige Bestätigung unserer Forschungsarbeit. Wir freuen uns sehr!"

Mit einer Dotierung von insgesamt 500.000 Euro ist der Houskapreis Österreichs größter privater Preis für anwendungsnahe Forschung.

Mariella Schurz, Generalsekretärin der B&C Privatstiftung, Nicole Siebenhandl, Christian Neureiter, Dominik Engel, Günther Eibl und Judith Schwarzer von der FH Salzburg sowie Erich Hampel, Vorstandsvorsitzender der B&C Privatstiftung, (v.l.n.r.) bei der Preisverleihung, die unter strengsten Corona-Schutzmaßnahmen (z.B. negativer Corona-Test) stattgefunden hat. Foto: B&C/Alexandra Thomson

Video über das Forschungsprojekt "Sichere datenschutzorientierte IT-Architekturen für Energiesysteme" der FH Salzburg

Welcome to it's ONLINE

Die Website der IT & Informatik-
Studiengänge der FH Salzburg