Zum Hauptinhalt springen
25 Jahre ITS
Studierende Informationstechnik FH Salzburg
Zwei Studierende - Informationstechnik - FH Salzburg

Datenschutzinformation

Verantwortliche für die Datenverarbeitung

Fachhochschule Salzburg GmbH
Urstein Süd 1, 5412 Puch/Salzburg
Telefon: +43-50-2211-0
E-Mail: office@fh-salzburg.ac.at

Veranstaltungsanmeldung und -teilnahme

Die FH Salzburg verarbeitet die von Ihnen bei der Anmeldung bekannt gegebenen Daten (Name, Firma, E-Mailadresse, Telefonnummer, Fragen zum Workshop, Logdaten) sowie allenfalls während der Veranstaltung anfallende Daten zur Abwicklung der Anmeldung und Durchführung der Veranstaltung. Dazu gehört u.a. die Aussendung von Informationen zum Ablauf, etwaiger Änderungen, Aussendung von veranstaltungsrelevanten Unterlagen sowie die Erfassung und Veröffentlichung der teilnehmenden Firmen in Publikationen für den DIH-West.

Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund des (vor-)vertraglichen Verhältnisses zur Veranstaltungsteilnahme mit der FH Salzburg gem. Art. 6 Abs 1 lit b DSGVO bzw. aufgrund eines berechtigten Interesses der FH Salzburg an der Dokumentation des Projekts (Art. 6 Abs 1 lit f DSGVO).

Wenn Sie sich zu unserem zusätzlichen Informationsangebot anmelden, verarbeiten wir darüber hinaus Ihre E-Mailadresse für die Zusendung der Informationen auf Basis Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs 1 lit a DSGVO). Diese Einwilligung können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen durch Kontaktaufnahme widerrufen. Dieser Widerruf berührt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Datenverarbeitung.

Wird der Workshop von externen Vortragenden abgehalten, leiten wir Ihre personenbezogenen Daten an diese weiter. Daneben setzen wir IT Dienstleister ein, die als Auftragsverarbeiter Zugriff auf Ihre Daten haben können (z.B. Videokonferenzlösung).

Ihre personenbezogenen Daten werden so lange gespeichert, wie sie für die die jeweiligen Zweckerreichung notwendig sind (z.B. 7 Jahre bei buchhalterisch relevanten Daten, während aufrechten Abonnements des Informationsangebots).

Bild- und Videoaufnahmen während der Veranstaltung

Im Rahmen der Workshops können von der FH Salzburg aus einem überwiegenden berechtigten Interesse an der Dokumentation, Berichterstattung und Publikation der Veranstaltung Bild- und Videoaufnahmen erstellt werden (Art. 6 Abs 1 lit f DSGVO).

Durch die Anmeldung und freiwilligen Teilnahme an der Veranstaltung nehmen die TeilnehmerInnen zur Kenntnis, dass die FH Salzburg unentgeltlich das Recht hat, die oben genannten Bildaufnahmen zeitlich, örtlich und inhaltlich uneingeschränkt für PR- und Marketingzwecke, auch in bearbeiteter  Form und mit/ohne Namensnennung in Print und Online zur Veröffentlichung auf der eigenen öffentlichen Website, auf den Social Media Seiten (zB Facebook, Twitter, Instagram), in Publikationen der FH Salzburg (zB Campuszeitung, Jahresbericht) und für Presseaussendungen zu nutzen.

Im Rahmen dieser Verarbeitung werden die Fotos im Anlassfall an diverse Dienstleister (zB Druckerei, Medieninhaber, etc.) weitergegeben.

Ausgewählte Bild- und Tonaufnahmen der obigen Veranstaltung werden für die Dauer des Bestandes der Fachhochschule Salzburg GmbH zur Darstellung der Veranstaltung archiviert, die restlichen Aufnahmen werden zeitnah nach der Veranstaltung gelöscht.

Datenschutzrechtliche Rechte

Im Zusammenhang mit dieser Datenverarbeitung stehen Ihnen folgende Rechte zu:

  • Auskunft
  • Berichtigung
  • Löschung
  • Einschränkung der Verarbeitung
  • Widerspruch
  • Datenübertragbarkeit

der personenbezogenen Daten, die Sie bei dem unten angeführten Kontakt geltend machen können.

Fachhochschule Salzburg GmbH
Studiengang Informationstechnik & System-Management
Urstein Süd 1, 5412 Puch/Salzburg
Tel:  +43 (0)50 2211 1322
E-Mail: marketing.its@fh-salzburg.ac.at

Sollten Sie zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Fragen oder Anliegen haben, stehen Ihnen die Datenschutzkoordinatorin bzw. der Datenschutzbeauftragte der FH Salzburg gerne zur Verfügung (+43 50 2211-0; datenschutz@fh-salzburg.ac.at).

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht im Einklang mit den rechtlichen Bestimmungen erfolgt, besteht darüber hinaus das Recht bei der Österreichischen Datenschutzbehörde (Barichgasse 40-42, 1030 Wien, Telefon: +43 1 52 152-0, E-Mail: dsb@dsb.gv.at) Beschwerde gegen die Datenverarbeitung zu erheben.