Zum Hauptinhalt springen

ITs Project Award 2009

Rückblick


>> Hier gehts zur Fotogalerie

 

Salzburger Schüler holen ITs Award 2009

Mit einem intuitiven und daher besonders benutzerfreundlichen und modernen Infoterminal mit Multi-Touch-Oberfläche holte sich ein Team der HTL Salzburg den diesjährigen IT-Preis der Fachhochschule Salzburg.

Beim „ITs-Project-Award“ des Studiengangs Informationstechnik & System-Management werden jedes Jahr innovative Projekte und ideenreiche Lösungen junger IT-Experten prämiert. Aus 30 eingereichten Projekten verschiedenster Schulen der Oberstufe aus ganz Österreich, Bayern und Südtirol wurden für das Finale 10 Projekte ausgewählt.

Das Spektrum reichte von fernwartbarer Gebäudetechnik über abhörsichere Kommunikation bis hin zu neuartigen intuitiven Bediensystemen. Die prominent besetzte Jury aus Politik, Wirtschaft und Forschung unter Vorsitz der zweiten Landtagspräsidentin und ehemaligen Systemanalytikerin Gudrun Mosler-Törnström stand vor einer schwierigen Entscheidung, da das Niveau aller vorgestellten Projekte auch heuer wieder sehr hoch war.

 

Patentwürdige IT-Systeme

Die IT-Experten der Zukunft entwickelten lauffähige Prototypen und führten ihre Lösungen dem begeisterten Publikum und der Jury vor. Die Finalisten aus Salzburg, Ober- und Niederösterreich und der Steiermark präsentierten teilweise patentwürdige IT-Systeme, die mit viel persönlichem Engagement größtenteils in der Freizeit entwickelt wurden.

Die Projektthemen kamen auch aus der Wirtschaft, wie beispielsweise beim drittplatzierten Siegerprojekt der HTL Saalfelden, welches sich mit 3D-Messverfahren von Antennenfeldern in Zutrittssystemen beschäftigt. Der zweite Platz ging an das Team „xMedia", das ein mittels Fingergestik gesteuertes Multimediasystem vorstellte. Besonders überzeugend war jedoch das Infoterminal mit Multi-Touch-Oberfläche des Siegerteams, das wie die Zweitplatzierten aus der HTL Salzburg kam.

Ziel des jährlichen Wettbewerbs sei es, sagt Studiengangsleiter Gerhard Jöchtl, aufzuzeigen, welch kreatives und innovatives Potenzial in den jungen Technikerinnen und Technikern stecke und dies öffentlich zu honorieren. "Wir möchten die Schüler mit dem „ITs Project Award“ motivieren, den eingeschlagenen Weg weiter zu verfolgen und damit den Grundstein für eine erfolgreiche Karriere zu legen.“

Dieser Event fand bereits zum fünften Mal mit Unterstützung des Fördervereins ITS statt, der von innovativen IT-Unternehmen der Region Salzburg getragen wird. Insgesamt wurde ein Preisgeld von 4000 Euro ausgeschüttet.

Sie dürfen den Scheck über 1000 Euro mit nach Hause nehmen: das Siegerteam aus der HTL Salzburg - Maximilian Albecker, Patrik Rothenbuchner und Alexander Laister (Foto (c) Daniel Huber.


>> Hier gehts zur Fotogalerie
Welcome to it's ONLINE

Die Website der IT & Informatik-
Studiengänge der FH Salzburg